WM 2010: Mit Fotorollos Flagge zeigenSchwarz, rot, gold für das Fenster

Am 11. Juni ist es soweit. In Südafrika rollt bei der Fußball-Weltmeisterschaft wieder das Leder. Um die Mannschaft anzufeuern wird auf der Straße wie schon vor vier Jahren wieder „Flagge gezeigt“: ob auf der Wange oder als Fähnchen am Auto.Aber auch die eigenen Fenster kann man nun dank Fotorollos WM-tauglich machen. Auf Fotorollo24.de bietet sich die Möglichkeit, alle erdenklichen Landesflaggen auf Rollos, Jalousien oder Vorhänge zu drucken.
So wird aus der eigenen Wohnung schnell ein persönliches kleines WM-Stadion, in dem man zusammen mit seinen Freunden König Fußball frönen kann. Und auch die Nachbarn wissen sofort, dass hier ein echter Kicker-Fan wohnt. Bei so viel Unterstützung muss es doch für den Weltmeistertitel reichen. 
Falls es wider Erwarten nicht mit dem WM-Titel klappen sollte und der Stolz ein wenig geschmälert wird, kann man das Rollo einfach hochziehen, gegen eines mit seinem – hoffentlich – erfolgreicheren Lieblingsverein austauschen - oder aus über sieben Millionen Motiven in der Galerie einen neuen Favoriten auswählen. Wird man auch hier nicht fündig, kann man natürlich auch sein eigenes Bild hochladen.

- //www.baumagazin.de/4429