Zeit fürs UmgestaltenTrend-Tapeten bringen den Frühling nach Hause

Der Frühling zieht in frischen Farben ein: Die Sonne strahlt vom Himmel und bunte Blumen verzaubern mit ihrer Vielfalt. Für viele Menschen heißt es nun: Aufräumen, Licht herein lassen und mit kreativen Ideen die Wohnung aufpeppen - z.B. mit neuen Trendtapeten.Grün, grün, grün sind alle meine (Wand)Kleider
Ob Apfelgrün, Grasgrün, Lindgrün oder Wiesengrün – die Natur blüht gerade in den schönsten Grüntönen auf. Die Farbe des Frühlings, die Neubeginn und Wachstum symbolisiert, hat eine belebende und harmonisierende Wirkung zugleich. Laut Farbenpsychologie ist Grün die ideale Farbe für unsere Konzentration. Tapeten in Grün passen daher besonders gut ins Arbeitszimmer, wo sie außerdem für Motivation und Kreativität sorgen.

Der Frühling trägt Gelb
Die Farbe der Sonne steht für Frische, Energie und Lebensfreude. Beschwingt und heiter weiten Gelbtöne einen Raum optisch und lassen dadurch kleine Zimmer größer wirken. Im Wohnbereich schafft Gelb eine gemütliche Atmosphäre und lässt sich unkompliziert mit den verschiedensten Wohnstilen vereinbaren. Große florale oder grafische Muster in leuchtendem Gelb strahlen Natürlichkeit und Freude aus und wirken garantiert stimmungsaufhellend – auch wenn die Sonne einmal nicht scheint.

Pastelltöne für Romantiker
Pastellfarben beleben mit ihrer Frische die Wände, ohne dabei aufdringlich zu sein. Überraschend vielseitig, bringen die sanften Farben Ruhe in den Raum. In Kombination mit Möbeln in natürlichen Holzfarben oder in Weiß kommen die zarten Töne besonders gut zur Geltung. Angesagt bleiben nostalgisch anmutende Tapeten, die mit verspielten Blümchen und Karomustern Romantik pur verbreiten.

- //www.baumagazin.de/5106