HeizungswartungEnergie sparen dank Heizungsinspektion

Die Jahresinspektion ist beim Auto gang und gäbe - spätestens vor dem nächsten TÜV-Termin lassen die meisten ihr Auto sicherheitshalber durchchecken, das Öl wechseln und Verschleißteile austauschen.Bei der Heizung allerdings sparen sich viele die Inspektion. Dabei können sich die Kosten für einen professionellen Heizungscheck durchaus auszahlen. Denn bei der Inspektion nimmt ein Heizungsfachmann die Anlage komplett unter die Lupe, reinigt Kessel und Brenner und tauscht wenn nötig Verschleißteile aus. Dies garantiert den optimalen Betrieb der Anlage und schützt so vor unnötigen Kosten. Zudem kann ein Experte mögliches weiteres Sparpotenzial aufdecken. Eine überdimensionierte Heizungspumpe etwa verbraucht unnötig wertvolle Energie.
Die beste Jahreszeit für den Heizungscheck ist natürlich der Sommer, wo die Heizung nur zur Warmwasserbereitung verwendet wird. So ist die Anlage pünktlich zur nächsten Heizsaison bestens in Schuss.

Autor: jn

- //www.baumagazin.de/4403