Solarboom in DeutschlandNeuer Rekord 2010?

Deutschland ist der weltweit größte Solarmarkt - derzeit sind 52% aller weltweit produzierten Solaranlagen in Deutschland installiert. Und 2010 könnte ein weiteres Rekordjahr werden.In den ersten beiden Monaten des Jahres wurden nach Angaben der Bundesnetzagentur insgesamt 386 Megawatt Solarenergieanlagen installiert - zehn Mal mehr als im Jahr 2009. Und schon 2009 wurde mit insgesamt 3800 installierten Megawatt ein neuer Rekord erreicht.
Dass der Boom 2010 zumindest im ersten Halbjahr anhalten wird, scheint klar: Große Hersteller von Solarmodulen sind für das erste Halbjahr bereits ausverkauft. Ob die Aufwärtsbewegung auch im zweiten Halbjahr und vor allem ab 2011 anhält, ist allerdings unklar. Grund: Im Juni 2010 und im Januar 2011 werden die Einspeisevergütungen gekürzt. Wenn die deutschen Hersteller dann keine Preisabschläge auf ihre Systeme und Module durchsetzen kann, könnte die führende Position der Deutschen Solarbranche gefährdet sein - der Wettbewerb mit den schnell wachsenden chinesischen Unternehmen wird hart werden. 
Um die Marktentwicklung, die Zukunft der Branche, Trends und neue Technologien zu diskutieren, trifft sich deutsche Solarbranche ab dem 8. Juni in MÜnchen zur Solar Future II-Konferenz. Erörtert werden sollen dabei Fragen wie: Was kann zwischen 2010 und 2013 passieren? Wie wird es im Allgemeinen um die Nachfrage- und Lieferdynamik der Branche bestellt sein? Wird die Branche von 2011 an mit Überkapazitäten zu kämpfen haben? Wie sieht die wahrscheinliche Preisentwicklung und wie sehen ihre Konsequenzen aus?

Autor: jn - //www.baumagazin.de/4413