Wärmeverluste vermeidenMit Rollläden und Vorhängen Heizkosten sparen

Um in der Heizperiode die Kosten im Griff zu behalten, gibt es viele Wege. Besitzer von Rollläden können sich deren wärmedämmende Eigenschaft zunutze machen.In geschlossenem Zustand entsteht zwischen Fenster und Rollladen eine zusätzlich dämmende Schicht. Wärmeverluste nach außen werden so effektiv reduziert. Die kostbare Heizwärme bleibt im Rauminneren. Wer die Rollläden schon am frühen Abend schließt, kann seine Wärmeverluste so um bis zu 20 Prozent verringern. Zugezogene Vorhänge bringen zusätzliche zehn Prozent. Bei Heizkörpern, die in Außenwandnischen installiert sind, empfiehlt die Initiative Erdgas pro Umwelt zudem eine Isolierfolie für die Rückseite der Heizkörper. Da die Wand an diesen Stellen meist dünner ist, geht hier besonders viel Heizwärme nach außen verloren. Die Folien reflektieren die Wärme und leiten sie zurück ins Rauminnere.

- //www.baumagazin.de/4564