RAUSIKKO®-Box: Der Versickerblock der neusten Generation

Regenwasserbewirtschaftung ist in der Öffentlichkeit ein zentrales Thema. Die Gründe liegen auf der Hand. Die Ressource Wasser ist kostbar und der schonende Umgang mit ihr ein Muss, um die Wasservorräte für kommende Generationen zu sichern. Deshalb ist es nur sinnvoll, Regenwasser effektiv zu bewirtschaften. Die Versickerung spielt hier eine bedeutende RolleRegenwasserbewirtschaftung ist heute in der Öffentlichkeit ein zentrales Thema. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Die Ressource Wasser ist kostbar und der schonende Umgang mit ihr ein Muss, um die Wasservorräte für kommende Generationen zu sichern. Deshalb ist es nur sinnvoll, Regenwasser effektiv zu bewirtschaften. Die Versickerung spielt hier eine bedeutende Rolle.

Doch durch die zunehmende Versiegelung von Flächen wird die natürliche Versickerung verhindert und die Spitzenabflüsse in den Kanal werden verstärkt. Die Folge sind überlastete Kanalsysteme und Vorfluter, die Hochwassergefahr steigt. Um das Regenwasser dem Grundwasser zuzuführen, werden Systeme benötigt, die eine effektive Versickerung ermöglichen.

REHAU bietet bereits verschiedene Programme für die Regenwasserbewirtschaftung an und arbeitet stets an der Weiterentwicklung dieser innovativen Lösungen. Nun hat das Unternehmen einen völlig neuen Versickerblock entwickelt.

Die problemlose, uneingeschränkte und dauerhafte Funktion von Blocksystemen zur Regenwasserversickerung ist die Grundvoraussetzung für die Nachhaltigkeit einer Regenbewirtschaftungsanlage. Doch bei bisher am Markt bekannten Lösungen kann Grob- und Feinschmutz nahezu ungehindert auf die für die Versickerung zur Verfügung stehende Fläche gelangen. Da die Reinigung dieser Bereiche praktisch unmöglich ist, ist eine Verminderung der Versickerleistung vorprogrammiert.

Die neu entwickelte RAUSIKKO®-Box verhindert diese Problematik durch die konsequente Trennung von Absetz- und Versickerzone. Dies ermöglicht eine langfristige und ungestörte Funktion des Systems ohne kostspielige Wartungsmaßnahmen. Darüber hinaus verfügt sie über einen integrierten, hochdruckspülbaren Reinigungskanal, der mit einer geschlossenen Fließsohle einen wirksamen Bereich für das Absetzen eingespülter Sedimente aufweist. Eine gestufte Schlitzung, die sich bereits bei den Versickerrohren von REHAU bewährt hat, unterstützt die gleichmäßige Wasserverteilung im gesamten Blocksystem.

Die RAUSIKKO®-Box hält hohen Verkehrbelastungen bis SLW 60 selbst bei geringen Überdeckungen problemlos stand. Sie lässt sich ohne zusätzliche Verbindungselemente leicht aufbauen und bietet eine Anschlussmöglichkeit bis DN 250 ohne Querschnittsreduzierung. Die RAUSIKKO®*-Box ist in variablen Blockbreiten und -höhen erhältlich und bietet damit die Möglichkeit die Anlage auf das zur Verfügung stehende Platzangebot anzupassen.

In Verbindung mit den Produkten zur Regenwasserbehandlung von REHAU, wie beispielsweise Sedimentationsanlagen oder Reinigungsschächte, entsteht ein umfassendes Komplettpaket zur Vorbehandlung und nachfolgenden Versickerung von Niederschlagswasser.

- //www.baumagazin.de/2885