Kübelpflanzen überwinternTipps für Hobbygärtner

Der Sommer ist wider Erwarten zwar doch noch ganz schön geworden, muss nun aber leider doch den kälteren Jahreszeiten weichen. Für Hobbygärtner ist es damit höchste Zeit, Garten oder Balkon und vor allem die darauf befindlichen  Kübelpflanzen winterfest zu machen. Denn nicht jede verträgt frostige Temperaturen. Hier einige Tipps um Kübelpflanzen sicher durch den Winter zu bringen:Winterquartier
Ab ins Haus, den Keller, die Garage oder den Wintergarten heißt es für alle mediterranen oder exotischen Pflanzen. Denn im kalten Garten würden Oleander, Zistrosen, Zitruspflanzen und Lorbeer den Winter nicht überstehen. Beheizt sein müssen die Winderquartiere nicht - zwischen fünf und zehn Grad sind ausreichend.
Für alle Laub abwerfenden Kübelpflanzen wie z.B. den Trompetenbaum kann es auch gerne noch etwas kälter werden - ihnen reichen Temperaturen um den 0 Punkt zum Überleben. Zudem können sie problemlos im Dunklen aufbewahrt werden können, während das Quartier für die übrigen Kübelpflanzen ausreichend beleuchtet sein - Garage und Keller eignen sich hier also nur, wenn genügend Fenster vorhanden sind, ansonsten sollten sie allenfalls für laubwabwerfende Kübelpflanzen genutzt werden.

Kübel im Freien
Auch wenn sie Kälte vertragen, müssen im Freien überwinternde Kübelpflanzen docj vor Frost, übermäßiger Feuchtigkeit und gefrorener Erde bewahrt werden. Dafür einfach nur die Kübel, am besten mehrfach, mit isolierendem Material umwickeln und die "Verpackung" fixieren. Zur Isolierung eignen sich Kokos-, Stroh- oder Jutematten, ebenso wie Luftpolsterfolie oder Flies. 
Um Pflanzenteile und Wurzeln zusätzlich vor Kälte zu schützen, empfiehlt es sich, die Oberfläche der Kübel zusätzlich mit Laub, Stroh oder Rindenmulch zu bedecken.
Zu guter Letzt sollte der Kübel selbst auf eine isolierende Unterlage, z.B. aus Holz oder Styropor, gestellt werden, um das Einfrieren der Erde und Schäden am Kübel zu verhindern.
Bei Minustemperaturen im zweistelligen Bereich sollte man allerdings auch winterharte und gut verpackte Kübelpflanzen sicherheitshalber vorübergehend ins Winterquartier holen.

- //www.baumagazin.de/5003