Altlasten im Altbau - professionelle Beratung vor Ort

Viele junge Familien der Erbengeneration kommen jetzt zu Wohneigentum. Doch bei Umbau und Sanierung alter Häuser drohen zahlreiche Gesundheitsgefahren. Hier können Baubiologen helfenViele junge Familien der Erbengeneration kommen jetzt zu Wohneigentum. Doch bei Umbau und Sanierung alter Häuser drohen zahlreiche Gesundheitsgefahren. Hier können Baubiologen helfen.
Nach wie vor träumen junge Familien vom eigenen Häuschen.

Realisieren lässt sich dieser Traum angesichts hoher Bau- und Grundstückspreise heute zumeist nur mit einem Altbau. Ob geerbt oder zu den aktuellen Marktpreisen erworben: Derzeit werden immer mehr Altbauten grundlegend saniert und für die Bedürfnisse junger Menschen umgebaut.
Doch zur Lebensqualität in den eigenen vier Wänden gehört vor allem eine gesunde Wohnumgebung. Diese ist in Altbauten oft bedroht, weil hier die Bausünden der 1960er bis 1980er Jahre ihren Niederschlag gefunden haben.

In vielen Altbauten lauern gefährliche Altlasten: Asbest, Holzschutzmittel, krebserregendes Formaldehyd und giftige Teerbestandteile können aus Fußböden, Wänden oder Dächern austreten. Feuchtigkeit und Schimmel drohen in Altbauten, die Freude am eigenem Heim zu nehmen.

Deshalb warnt der Berufsverband der Baubiologen VDB, die Dachorganisation der professionellen Baubiologen in Deutschland, junge Familien davor, am falschen Ende zu sparen und die Gefahren auf die leichte Schulter zu nehmen. Der VDB bietet über sein Gesünder-Wohnen-Telefon 0800 2001 007 eine fachkundige Beratung und Vor-Ort-Untersuchung der Immobilie auf gesundheitliche Risiken an.

Gerade wenn die Entscheidung ansteht, ein altes Gebäude zu kaufen, wissen die Familien nicht, was an Sanierungsaufwand und Kosten auf sie zukommt. Verkäufer und Makler haben kein Interesse, auf Gefahren hinzuweisen, und auch viele Architekten sind mit der Problematik der Altlasten im Altbau überfordert. Hier helfen die VDB-Experten mit einer speziell auf diesen Fall zugeschnittenen Hausankaufsuntersuchung.

Auch wenn der Altbau in der Familie bleibt, können die Erben mittels einer Vorsorgeuntersuchung mögliche Risiken überprüfen. Und selbstverständlich bleiben die professionellen Baubiologen auch während der Baumaßnahmen am Ball und begleiten die Familien mit laufenden Sanierungskontrollen.

Bei den fachkundigen Baubiologen des VDB sind die Familien in den besten Händen: Durch gute Ausbildung der Mitglieder, standardisierte Prüfverfahren und zahlreiche Partner in Wissenschaft und Forschung ist gewährleistet, dass die unabhängigen Sachverständigen, die sich hier zusammengeschlossen haben, für ein hohes Qualitätsniveau ihrer Beratung sorgen.
Gesünder Wohnen Telefon: 0800 - 2001 007

- //www.baumagazin.de/3103