ProMinent Dosiertechnik GmbH und Eka Chemicals, Inc. geben kooperative Vereinbarung bekannt

Heidelberg, 21. Dezember 2006. ProMinent Dosiertechnik GmbH und Eka Chemicals, Inc. gaben heute den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung bekannt, in der Eka ProMinent die Lizenz erteilt, unter Verwendung der von Eka patentierten Purate® Technologie Chlordioxid-Generatoren herzustellen und zu vertreiben. Chlordioxid findet als Oxidationsmittel und Biozid breite Verwendung in Absatzmärkten, die mit Trinkwasser, Kühltürmen, Zellstoff und Papier, Phenolabbau, Meerwasserkühlung, Geruchskontrolle, Abwasser, etc. zu tun haben. Da Chlordioxid in den meisten Fällen nicht transportiert werden kann, werden kleine Systeme oder “Generatoren” eingesetzt, um Chemikalien zur Herstellung von Chlordioxid vor Ort zu mischen und Chlordioxid für die Anwendung bereitzustellenHeidelberg, 21. Dezember 2006. ProMinent Dosiertechnik GmbH und Eka Chemicals, Inc. gaben heute den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung bekannt, in der Eka ProMinent die Lizenz erteilt, unter Verwendung der von Eka patentierten Purate® Technologie Chlordioxid-Generatoren herzustellen und zu vertreiben.

Chlordioxid findet als Oxidationsmittel und Biozid breite Verwendung in Absatzmärkten, die mit Trinkwasser, Kühltürmen, Zellstoff und Papier, Phenolabbau, Meerwasserkühlung, Geruchskontrolle, Abwasser, etc. zu tun haben. Da Chlordioxid in den meisten Fällen nicht transportiert werden kann, werden kleine Systeme oder “Generatoren” eingesetzt, um Chemikalien zur Herstellung von Chlordioxid vor Ort zu mischen und Chlordioxid für die Anwendung bereitzustellen.



Dr. Patrick Bryant, Geschäftsführer von Ekas Geschäftsfeld Purate®, meint dazu: „Die weltweite Führungsposition von ProMinent auf dem Gebiet der Herstellung von Chlordioxid-Generatoren kombiniert mit Ekas patentierter Purate® Technologie ermöglicht es uns, kostengünstiges Chlordioxid für die Wasseraufbereitung und andere kompakte Anwendungen auf globaler Ebene bereitzustellen. Die im Jahr 1999 eingeführte Purate® Technologie von Eka basiert auf der Reduktion von Natrium­chlorat zur Herstellung von Chlordioxid und ist – verglichen mit bestehenden Natriumchloritprozessen – kostengünstiger.”



„Wir arbeiten seit mehr als 3 Jahren mit Eka in Brasilien zusammen”, fügt Thomas Koetzing, Geschäftsführer von ProMinent, hinzu, „und wir haben schon etliche erfolgreiche Projekte durchgeführt. Mit unserer Produktlinie Bello Zon® bieten wir bereits eine breite Palette von Chlordioxid-Generatoren an. Die Bello Zon® Serie in Kombination mit der Purate® Palette vervollständigt das Angebot und macht uns zum Anbieter mit dem breitesten Sortiment von Chlordioxid-Generatoren. Durch das weltweite ProMinent Netzwerk, bestehend aus 43 eigenen Niederlassungen, können wir auf den weltweiten industriellen und kommunalen Märkten den gesamten Bedarf an Chlordioxidanwendungen für die Wasseraufbereitung abdecken."



Eka
Eka Chemicals ist mit 2900 Angestellten in 30 Ländern eine Geschäftssparte innerhalb von Akzo Nobel. Der Umsatz im Jahr 2005 belief sich auf 889 Millionen EUR. Eka Chemicals ist ein führender Anbieter von Bleichchemikalien, Papierchemikalien und -systemen für die Zellstoff- und Papierindustrie weltweit und liefert bestimmte Spezialchemikalien für die Pharmaindustrie, die Wasseraufbereitung, die elektronische Industrie, etc.



Akzo
Akzo Nobel ist ein weltweit tätiges Fortune 500-Unternehmen, das sowohl an der Euronext Amsterdam als auch an der NASDAQ notiert ist. Das Unternehmen ist zudem Mitglied der Dow Jones-Nachhaltigkeitsindizes und des FTSE4Good Index. Wir sind ein multikulturelles Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden und beliefern Kunden weltweit mit Produkten aus den Bereichen Humanmedizin, Tiergesundheit, Farben und Lacke sowie Chemie. Wir beschäftigen derzeit rund 62.440 Mitarbeiter und sind in den vier Segmenten Humanmedizin, Tiergesundheit, Farben und Lacke sowie Chemie tätig, die in 13 Geschäftsbereiche unterteilt sind. In über 80 Ländern sind Beteiligungsgesellschaften operativ tätig. Der konsolidierte Umsatz für 2005 betrug 13,0 Mrd. EUR.



ProMinent
ProMinent, ein weltweit tätiges Familien-Unternehmen mit ca. 1.700 Mitarbeitern, ist der zuverlässige Lösungspartner für die Wasseraufbereitung sowie Hersteller von Komponenten und Systemen im gesamten Umfeld der Fluid-Dosiertechnik. Mit unseren innovativen Produkten, Service-Leistungen und branchenspezifischen Lösungen arbeiten wir für mehr Effizienz und Sicherheit bei unseren Kunden – weltweit.

- //www.baumagazin.de/3157