Wässrige Lacke streifenfrei verarbeitenPinsel für Profis

Pinsel mit der hochwertigen Kunstfaser-Mischung M7 sorgen für ein streifenfreies Bild beim Streichen von wässrigen Lacken, denn im Gegensatz zu Naturborsten quellen synthetische Borsten nicht auf. Durch eine Mischung verschiedener Fasertypen, -längen und -durchmesser entsteht beim Streichen mit dem Profipinsel „M7“ von St eine besonders gleichmäßige Oberfläche. Die Fasern bieten zudem ein hohes Farbhaltevermögen, wodurch die Arbeit schnell von der Hand gehtDer Profi-Pinsel lässt sich einfach mit Wasser reinigen und hat einen geringen Faserabrieb. So erreicht das Werkzeug eine lange Lebensdauer. Im Gegensatz zu herkömmlichen Pinseln nimmt er mehr Lack auf, so dass die Schichtdicke pro Arbeitsgang höher liegt. Wässrige Lacke ersetzen mehr und mehr traditionelle Alkydharzlacke, deren Einsatz durch die VOC-Richtlinie ab 2010 noch deutlicher eingeschränkt wird.

- //www.baumagazin.de/3752