Klein aber fein – die neue duofern HandzentraleDie neue duofern Handzentrale macht die drahtlose Bedienung von Rollladen, Licht und Co. durch ein neues Bedienkonzept und Zusatzfunktionen noch komfortabler

Ob Rollläden oder Licht zentral, in Gruppen oder einzeln komfortabel aus dem Handgelenk steuern – mit der neuen duofern Handzentrale mühelos zu realisieren. Die kompakte Handzentrale schafft noch mehr Flexibilität in der Bedienung des bi-direktionalen Funksystems duofern. Die Übertragung der Schaltbefehle wird durch die Routing-Funktion auch über große Distanzen gesichert. Neben komfortabler Handhabung bietet die duofern Handzentrale auch neue Funktionen. Beispielsweise die  Astro-Schaltzeit für den Morgen und die Möglichkeit bis zu vier Schaltzeiten je Tag und Gerät zu nutzen.Wer ein großes Wohnhaus mit vielen Fenstern hat weiß, wie aufwendig das Öffnen und Schließen der Rollläden sein kann. Das Funksystem duofern von Rademacher ist hier die ideale Lösung. Einmal programmiert, werden die Befehle zuverlässig an die Empfangsgeräte übertragen und kontinuierlich ausgeführt. Eine erneute Programmierung ist erst nötig, wenn beispielsweise die Zeiten zum Heben oder Senken der Rollläden geändert werden sollen. Ob Rollladen im Dachgeschoss oder Erdgeschoss, Gartenpumpe oder Kellerlicht, mit der duofern Handzentrale ist die Bedienung aller duofern Funkempfänger möglich und noch komfortabler als bisher. Ganz nach den eigenen Wünschen können 64 Endgeräte sowohl individuell als auch in 8 Gruppen automatisch und bequem vom Sofa aus gesteuert werden.

Ein Gerät – viele Funktionen

Dank eines klar strukturierten Displays und vier Pfeiltasten, kann sich der Nutzer ganz intuitiv im Menü bewegen. So können mit der Handzentrale optional jedem Endgerät in wenigen Schritten vier Schaltzeiten pro Tag zugewiesen werden. Beispielsweise können die Rollläden zu festgelegten Zeiten sowohl morgens und abends als auch zum Mittagsschlaf automatisch bewegt werden.

Besonders clever ist die Astro-Funktion der duofern-Reihe: Anhand der eingegebenen Postleitzahl werden die geografische Lage und so die örtliche Dämmerung ermittelt, damit am Morgen und am Abend pünktlich die Rollläden automatisch geöffnet bzw. geschlossen werden.

Cleveres System

Das duofern Funksystem arbeitet bi-direktional. So ist jeder Empfänger zugleich ein Sender und kann Steuersignale anderer Komponenten weiterleiten. Die Routing-Funktion macht die Funkübertragung auch über große Distanzen sicher. Ist ein Bedienbefehl an einen entfernten Empfänger gerichtet, wird er im Bedarfsfall von den dazwischen liegenden Empfängern automatisch weitergeleitet.  Über die neue duofern Handzentrale erhält der Benutzer stets eine Rückmeldung in Form eines Smileys hinsichtlich der erfolgreichen Ausführung eines Befehls.

- //www.baumagazin.de/3832