ZellstoffverbundelementeGünstig und effektiv bauen mit Elementen aus 100% Zellstoff

Am 03.11.2007 wurde das „Z+B Verbundelement“ beim Patentamt in München angemeldet, seit 31.10.2008 gilt das Patent international, in 140 Nationen der Welt. Die ökologisch hergestellten Elemente können bei den unterschiedlichsten Bauvorhaben eingesetzt werden.Bestehend aus 100% Zellstoffdämmung  mit zahlreichen Luftschicht-Öffnungen, erreichen die bis 340mm starken, ökologisch schichtverleimten Verbundelemente eine hohe Festigkeit, die durch Pressung, Längs- und Querverleimung, Einlagen mit Holz usw. nochmals verstärkt wird. Dank der hohen Festigkeit können die absolut feuchtigkeitsresistenten Elemente als statisch tragende Wand-, Decken- und Dachelemente eingesetzt und in unterschiedlichen Formaten schnell vorgefertigt werden. Eine Elementgröße von 125 cm Länge und 62,5 cm Breite ist Standard, Sondergrößen sind auf Anfrage möglich.

Auf den Einsatz von herkömmlichen Dämmmaterialien wie Glas, Steinwolle, PE-Folien, Klebebänder oder PU-Schaum, kann völlig verzichtet werden.  Eine Wand z.B. von 200mm Dicke und einem Format von 5,00*2,40m erreicht bei einem Roh-Gewicht von 195kg als Außenwand den U-Wert von Passivhaus-Wänden. Zudem sind die ökologisch hergestellten Verbundelemente leicht recycelfähig und stofflich nutzbar.
 
Eingesetzt werden können die Verbundelemente z.B. beim Bau von Einfamilienhäusern (Dach, Decke, Fußboden, Wand) und Industriegebäuden (Fußböden, Sandwich-Wand- Elemente, Sandwich-Dachelemente), als Aufdachdämmung bei der Dachsanierung, beim Messebau (Kulissenbau), bei der Anbringung von Solar und Photovoltaik-Anlagen und im Treppenbau (Wangen, Tritt-Stufen). Zudem plant der Hersteller Z + B Verbundelement KG den Einsatz auch in Entwicklungsländern und Katastrophengebieten, zum Bau von Schutzgebäuden. Die  einfache Herstellungsweise garantiert eine bis zu 30%-tige Einsparung von Produktions- und Energiekosten.
Weitere Infos zu den neuen Verbundelementen unter www.verbundelement-kg.de




- //www.baumagazin.de/4314