Duschkabinen für jedes BadezimmerEchtglasduschen

Heutzutage ist eine Duschkabine längst kein Luxus mehr, da es Echtglas-Duschen schon zu absolut erschwinglichen Preisen gibt. Wer sein Badezimmer renoviert oder eine Neubauwohnung plant, hat die Wahl zwischen verschiedensten Modellen und Einbauarten.Grundsätzlich bieten rahmenlose Echtglas-Duschen viele exklusive Kombinationsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Modelle mit wertigen Beschlägen sind zeitlos elegant und pflegeleicht, die Dichtprofile sind austauschbar. Auch für sehr kleine Situationen gibt es praktische Lösungen, zum Beispiel Nischentüren, wenn die Dusche beidseitig von gemauerten Wänden begrenzt ist. Eine voll öffnende Nischentür mit Wandscharnieren bietet einen bequemen Einstieg in die Dusche. Wenn die Dusche sich neben einem Waschtisch oder WC befindet empfiehlt sich hingegen eine Nischentür mit Glas-Festteil. Neben einer Badewanne ist eine Eckdusche mit Innentüre optimal, da die zusätzliche Innentüre mit Wandscharnieren zum Putzen nach innen geschwenkt werden kann. Eine weitere platzsparende Variante ist eine Dusche mit Falttür, die man nach innen wegklappt. Für den Einbau in einer Ecke ist die Viertelkreis-Dusche eine schöne Möglichkeit. Auch hier kann man durch Türen an Festteilen Platz sparen. Der vorhandene Raum sollte in jedem Fall optimal ausgenutzt werden. Je nach Einbausituation kann eine ungleichschenklige Dusche von Vorteil sein: so bietet zum Beispiel eine Duschkabine im Maß 80 x 100 cm deutlich mehr Platz und Komfort als eine 80 x 80 cm Duschkabine. Im Onlineshop skonto.net gibt es Combia Duschen in verschiedensten Maßen zum gleichen Preis, ein Sondermaß wie zum Beispiel 75 x 75 cm für ein kleines Bad muss demnach nicht teurer als die Standardmaße sein. Bei einer schwierigen Einbausituation im Badezimmer scheint oftmals nur die Anfertigung einer Duschabtrennung nach Maß möglich. So kann ein Glas-Schrägschnitt oder eine Ausklinkung gemacht werden, um die individuelle Duschkabine zu ermöglichen. Aufgrund der Produktion in Deutschland kann die Combia Dusche auf Maß in nur 10 Tagen gefertigt werden.

Wenn die Dusche barrierefrei sein soll kann sie direkt auf den gefliesten Boden oder auf ein befliesbares Bodenelement montiert werden, wenn die baulichen Gegebenheiten dies zulassen. So können alle Familienmitglieder ohne Stolperschwelle die Duschkabine betreten, der durchgängige Boden macht das Badezimmer optisch größer und leicht zu reinigen. Eine weitere Möglichkeit ist die Montage eines Duschelements aus Mineralguss. Ein solches superflaches, planes Duschboard mit eingearbeitetem Gefälle zur Ablauföffnung ist bestens geeignet für den bodengleichen Einbau und somit barrierefrei zugänglich sowie durch seine Stabilität auch mit einem Rollstuhl befahrbar (Informationen zur Finanzierung eines Umbaus in ein barrierefreies Bad finden Sie hier). Die flachen Duschwannen von Combia aus Mineral-Colorat, einem durchgefärbten, 6mm starken Sanitär-Mineralfaser-Verbundwerkstoff, sind durch die exakten, nicht stark gerundeten Außenkanten ebenfalls für den bodengleichen Einbau geeignet. Sie können auch teilversenkt im Boden, auf dem Boden oder mit Wannenfüßen und Wannenschürze eingebaut werden, falls die bestehende Abflusssituation keine bodengleiche Montage erlaubt.

- //www.baumagazin.de/5083