TÜV-Siegel für Garagentore mit EinbruchschutzTeckentrup begrüßt ttz-Richtlinie „Einbruchhemmung“

„Endlich gibt es ein einheitliches Prüfsystem für den Einbruchschutz von Garagentoren. Die Hersteller können jetzt durch die Zertifizierung der Tore nachweisen, dass sie hohe Sicherheitsstandards erfüllen“, sagt Kai TeckentrupDer Geschäftsführer des Torherstellers Teckentrup (Verl) begrüßt die neue Richtlinie „Einbruchhemmung für Garagentore“ des Industrieverbandes Tore Türen Zargen ttz, weil damit auch die Diskussion um die Vergleichbarkeit von Widerstandsklassen bei diesen Bauelementen obsolet und mit dem TÜV eine neutrale Prüfinstanz an Bord ist. Teckentrup hat bereits alle elektrisch angetriebenen CarTeck-Sectionaltore nach der neuen Richtlinie prüfen lassen und das TÜV-Siegel erhalten.

- //www.baumagazin.de/3716