Baugeld: Zinsanstieg hält anVon Robert Haselsteiner

Im Wochenverlauf sind die Kapitalmarktzinsen in der Eurozone und damit auch die Baugeldkonditionen weiter angestiegen. Die Investoren an den globalen Zinsmärkten rechnen derzeit einstimmig damit, dass die Leitzinsanhebungen in den USA und in Europa fortgesetzt werdenIm Wochenverlauf sind die Kapitalmarktzinsen in der Eurozone und damit auch die Baugeldkonditionen weiter angestiegen. Die Investoren an den globalen Zinsmärkten rechnen derzeit einstimmig damit, dass die Leitzinsanhebungen in den USA und in Europa fortgesetzt werden. In Japan hat die Notenbank gerade das offizielle Ende der 15-jährigen Deflationsperiode erklärt und die Marktteilnehmer auf baldige Leitzinserhöhungen vorbereitet. Die Notenbanken sind offenbar überzeugt, dass die positive Wirtschaftsstimmung genutzt werden muss. Sie wollen so dem starken Geldmengenwachstum und der enormen spekulativen Liquiditätsschwemme Einhalt gebieten, die der frühere US-Notenbankchef Alan Greenspan in den vergangenen zehn Jahren geschaffen hat. Interhyp erwartet in den nächsten Monaten mindestens zwei weitere Zinsschritte in Euroland und den USA. Bis dahin werden die Zinssätze für langfristige Anleihen und damit für Baugeld weiter nach oben tendieren.

Ob Immobilienkäufer oder Umschulder: Trotz des Zinsanstiegs bleibt die Ausgangslage zur Aufnahme eines Hypothekendarlehens sehr gut. Selbst Immobilieninteressenten mit wenig Eigenkapital steht der Weg in die eigenen vier Wände offen. Vollfinanzierungen ermöglichen es, frühzeitig Immobilienbesitz zu schaffen. Finanzierungsinteressenten sollten auf jeden Fall die niedrigen Zinsen nutzen und lange Zinsbindungen wählen. Denn: Die Zinsstrukturkurve ist flach. Der Zinsaufschlag für langfristige Sicherheit fällt also kaum ins Gewicht. Das sollten Darlehensnehmer nutzen, um mit 15- oder sogar 20-jährigen Zinsbindungen Planungssicherheit zu erlangen. Auch Umschulder können die aktuelle Situation nutzen: Über günstige Forward-Darlehen können sie bis zu 36 Monate im Voraus die Anschlusskondition sichern.

Die Bestsätze für Annuitätendarlehen für 5 Jahre liegen derzeit bei 3,70%, für 10 Jahre bei 3,96%, für 15 Jahre bei 4,15%, für 20 Jahre bei 4,22% effektiv.

Tendenz:
- kurzfristig: aufwärts
- mittelfristig: aufwärts


- //www.baumagazin.de/2893