EZB lässt Leitzinsen unverändertvon Robert Haselsteiner*

Während der neue US-Notenbankchef das robuste Wachstum in den USA genutzt hat, um die Leitzinsen auf 4,75% anzuheben, hat die EZB vor dem Hintergrund der uneindeutigen wirtschaftlichen Entwicklung angekündigt, die Leitzinsen auch im Mai nicht zu erhöhen. Diese Aussage hat den Zinsanstieg am langen Ende vorerst gebremstWährend der neue US-Notenbankchef das robuste Wachstum in den USA genutzt hat, um die Leitzinsen auf 4,75% anzuheben, hat die EZB vor dem Hintergrund der uneindeutigen wirtschaftlichen Entwicklung angekündigt, die Leitzinsen auch im Mai nicht zu erhöhen. Diese Aussage hat den Zinsanstieg am langen Ende vorerst gebremst. Gleichwohl sind inflationäre Tendenzen noch lange nicht gebannt. In dieser Situation erwarten wir in den nächsten Wochen zunächst einmal eine Stabilisierung der Zinsmärkte - zumindest bis klar wird, welcher Zeithorizont für weitere Zinserhöhungen der EZB zu erwarten ist.

Bauherren und Immobilienkäufer sollten diese Phase nutzen, um bei ihrer Finanzierung besonders lange Laufzeiten abzusichern. Das Umfeld für den Erwerb der eigenen vier Wände bleibt sehr gut: Kaufinteressenten können die historisch gesehen immer noch sehr günstigen Zinsen mit attraktiven Immobilienpreisen verbinden. Besonders in den gefragten Ballungsräumen sind die Chancen groß, bei einer Konjunkturerholung von Wertsteigerungen zu profitieren. Diese Erwartung spiegelt sich auch in den massiven Aufkäufen deutscher Wohnimmobilien durch internationale Investoren wieder. Gerade für Erstkäufer bieten sich aufgrund der aktuellen Zinsstrukturkurve Darlehen über 20 Jahre und länger an, die mit nur geringen Aufschlägen zu haben sind. Besonders sinnvoll sind Volltilger-Darlehen, die mit einer erhöhten Tilgung sicherstellen, dass zum Ende der Zinsbindung die volle Rückzahlung erfolgt ist. Wer hier eine lange Laufzeit wählt, profitiert von der aktuellen Zinssituation und einem Zinsvorteil für die erhöhte Tilgungsleistung.

Die Bestsätze für Annuitätendarlehen für 5 Jahre liegen derzeit bei 3,90%, für 10 Jahre bei 4,19%, für 15 Jahre bei 4,40%, für 20 Jahre bei 4,48% effektiv.

Tendenz:
- kurzfristig:  seitwärts
- mittelfristig: aufwärts


* Robert Haselsteiner ist Gründer und Vorstand der Interhyp AG. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Investment Banking - unter anderem im Fixed Income Bereich - bei Salomon Brothers und Goldman Sachs.

- //www.baumagazin.de/2937