Drum prüfe wer sich lange bindetImmobilienfinanzierung nicht ohne Vergleich abschließen

Die eigenen vier Wände - es muss kein Traum bleiben. Denn es gibt verschiedene (und oftmals auch kostengünstige) Finanzierungen für die eigene Immobilie. Ganz egal ob es eine Wohnung, ein bereits gebautes Haus oder der Anfang der Bauarbeiten wird - mit der richtigen Finanzierung ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bis man endlich Immobilienbesitzer ist.Mit dem Vergleich kann man Geld sparen

Viele Banken bieten spezielle Finanzierungen an, welche sich oftmals auch Baufinanzierung nennen. Synonyme lauten auch Bauspardarlehen wie auch Hauskredit. Doch ganz egal wie die Finanzierung von den Unternehmen betitelt wird, ist es wichtig, wie hoch die monatlichen Raten sind bzw. wie hoch die im Endeffekt zu bezahlende Kreditsumme ist. Denn viele Leute lassen sich im Vorfeld rein nur durch die monatliche finanzielle Mehrbelastung täuschen. Je günstiger die monatliche Kreditrate, umso günstiger ist auch der Kredit. Doch so kann und darf eine Finanzierung nicht gerechnet werden. Denn günstige Kreditraten können oftmals zu einem teuren Gesamtkredit führen, sodass es wichtig ist, dass im Vorfeld die Gesamtkreditsumme, welche am Ende der vereinbarten Laufzeit gezahlt werden soll, verglichen wird. Viele Banken garantieren zwar günstige monatliche Kreditraten, verrechnen aber beispielsweise hohe Kontoführungsgebühren, hohe Bearbeitungsgebühren oder sonstige Spesen, welche nach 20 Jahren insgesamt mehrere tausend Euro betragen können.

Veranlagungen wie Versicherungen sind für die Kreditvergabe von Vorteil. Die Banken sind auch immer wieder daran interessiert, welche Absicherungen der Kunde geleistet hat. So sind Banken immer dann begeistert, wenn bereits im Vorfeld ein Sparkonto, eine Veranlagung oder sonstige Geldreserven vorgelegt werden, die beweisen, dass der Kunde schon länger den Traum einer eigenen Immobilie verfolgt und somit seit geraumer Zeit Geld auf die Seite gelegt hat bzw. investiert hat. Gerne werden Lebensversicherungen (Ab- wie Erlebensversicherungen) als Sicherung genommen. Eine Risikolebensversicherung ohne Erlebensfunktion kann ebenfalls abgeschlossen werden. Diese Art der Versicherung ist bei einer Finanzierung durch die Bank immer notwendig, da sich die Bank mit dieser Art absichert ihr Geld zu bekommen, wenn der Kreditnehmer vor Ablauf der vereinbarten Zeit stirbt.

Aufpassen bei Online Angeboten

Wer sich für Kredite interessiert, der sollte auf keinen Fall auch die Anbote der Online Banken außer Acht lassen. Vor allem die Online Banken bieten immer wieder sehr günstige Finanzierungen an, welche unbürokratisch gehandhabt werden. Aufpassen: nur Online Angebote abschließen, wenn das Unternehmen auch seriös wirkt. Finger weg von Slogans wie "100% seriösen Privatkrediten" oder "Ein Kredit in zwei Stunden" - hier handelt es sich um unseriöse Unternehmen.

- //www.baumagazin.de/4941