Delfin Travel gehört jetzt zur DBV-Winterthur Krankenversicherung

Wiesbaden, 10. Oktober 2003 - Die DBV-Winterthur Krankenversicherung AG hat rückwirkend zum 1. Januar 2003 die Bestände der Delfin Direkt Krankenversicherung AG übernommen. Die dazu erforderliche Genehmigung erteilte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht im September dieses JahresWiesbaden, 10. Oktober 2003 - Die DBV Winterthur Krankenversicherung AG hat rückwirkend zum 1. Januar 2003 die Bestände der Delfin Direkt Krankenversicherung AG übernommen. Die dazu erforderliche Genehmigung erteilte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht im September dieses Jahres.

Den Schwerpunkt der Bestandsübertragung bilden ca. 19.000 Auslandsreise-Krankenversicherungen "Delfin Travel", die ausschließlich über das Internet vertrieben werden. Das äußerst preisgünstige Angebot von 4,92 Euro pro Person wird auch künftig nur online unter www.delfin.de von der DBV-Winterthur Krankenversicherung AG offeriert. Die Police bietet Versicherungsschutz für private Reisen, die jeweils nicht länger als 42 Tage dauern. Zu hundert Prozent abgedeckt sind ambulante und stationäre Behandlungen im Ausland inkl. Krankenrücktransport nach Deutschland. Auch die Kosten für schmerzstillende Zahnbehandlung werden übernommen.

- //www.baumagazin.de/1815