Social Media

Anwaltshotline
Anwaltshotline

Heimwerkertipps
Mehr Sicherheit für die Tür

Haustüren oder Wohnungstüren sollten gegen Aufbruch geschützt werden. Dazu muß die Tür einen Sicherheitsbeschlag erhalten, der von außen nicht abzuschrauben ist. ...[mehr]

Häuser - Fertighaus (Seite 3)

Schutz vor teuren Reinfällen beim Schlüsselfertighaus-KaufSeriöse Firmen legen alle wichtigen Unterlagen vor

: Wer kauft ein Haus, obwohl er die Pläne nicht kennt? Wer unterschreibt einen Bauvertrag, in dem weder für den Baubeginn noch für den Einzug konkrete Termine genannt sind? Wer bezahlt freiwillig einen größeren Vorschuss auf ein Haus, zu dem er noch nicht einmal alle Unterlagen vorliegen hat? Viele Bauherren tun genau das, beobachtet der Verband Privater Bauherren (VPB) seit Jahren - und mit zum Teil verheerenden Folgen. [mehr]

Nasser RohbauVorm Weiterbauen begutachten lassen

: Nicht alle Häuser sind vor dem Wintereinbruch fertiggestellt und bezogen worden. Mancher Keller und Rohbau war dem Winterwetter monatelang ungeschützt ausgesetzt. Schnee und Schmelzwasser sind eingesickert, haben den Keller unter Wasser gesetzt und die Mauern durchnässt. [mehr]

Fertigbauweise immer beliebterWeshalb Fertighäuser im Trend liegen

: Es liegt nicht lange zurück, als sich potentielle Bauherren nur sehr vorsichtig an die Fertigbauweise herangewagt haben. Vor ungefähr 15 bis 20 Jahren war die Zurückhaltung noch sehr stark ausgeprägt, nur wenige Bauherren konnten sich durchringen und am Ende mit gutem Gewissen für die Fertigbauweise entscheiden. Die Mehrheit der Häuslebauer hat bewusst an der klassischen Massivbauweise festgehalten. [mehr]

Schlüsselfertighaus-KaufVorsicht bei Reservierungsgebühren

: Für den privaten Bauherrn ist es schwer, heutzutage ein freies Grundstück zu finden, denn die meisten Kommunen vergeben fast kein Bauland mehr direkt an private Bauherren. Sie überlassen es lieber Investoren und Baufirmen. Deshalb kaufen 75 Prozent aller Bauherren heute mehr oder weniger freiwillig schlüsselfertige Objekte. [mehr]

Damit das Traumhaus kein Albtraum wirdBauprojekte und Hauskauf sorgfältig planen

: Bauen gehört zu den großen Abenteuern: Zehntausende Familien wagen es jedes Jahr. Sie investieren ihr gesamtes Vermögen in ein eigenes Zuhause und verschulden sich auf Jahrzehnte. Viele angehende Eigenheimbesitzer planen heute nicht mehr mit einem Architekten, sondern kaufen sich ein schlüsselfertiges Haus. Die meisten haben keine Wahl, weil Kommunen kaum noch Bauland an Privatleute verkaufen, sondern vorwiegend an Bauträger, so beobachtet der Verband Privater Bauherren (VPB) seit Jahrzehnten. [mehr]

Nachweispflicht bedenken:

: Wer ein schlüsselfertiges Haus kauft, der bekommt, so die Erfahrung des Verbands Privater Bauherren (VPB), zum Schluss meist nicht alle Pläne und Berechnungen ausgehändigt, die zum Haus gehören. Weil der Hausbesitzer aber den Behörden gegenüber jederzeit nachweisen können muss, dass beim Bau alle Gesetze und Verordnungen eingehalten und umgesetzt wurden, sollte er darauf dringen, alle wichtigen
Unterlagen zu bekommen. [mehr]