Regnauer Hausbau: Vom kompakten Bungalow bis zum großzügigen GenerationenhausModellreihen stark erweitert

Seebruck – Der Seebrucker Haushersteller Regnauer hat sein Angebot an Häusern stark erweitert: Die Häuser berücksichtigen neue Wohnformen und Anforderungen an vitales Leben und Wohnen: vom generationenübergreifenden Wohnen, barrierefreiem Leben im Alter oder dem großzügigen Zuschnitt für FamilienUm vier neue Zuschnitte hat Regnauer das Bonus-Haus Konzept erweitert, die unter anderem einen erhöhten Kniestock und weiten Dachüberstand vorweisen. Das Bonus-Haus D wird als Drei-Giebel-Gebäude mit 170 Quadratmetern Wohnfläche und offenem Bereich für Wohnen, Essen und Kochen sowie Über-Eck-Verglasungen für lichte Räume charakterisiert. Es verfügt im Dachgeschoss über zwei große Kinderzimmer. Das Bonus-Haus E setzt mit einem modernen quadratischen Baukörper (10 x 10 Meter) architektonische Akzente. Das Haus im mediterranen Stil besitzt zwei Vollgeschosse und ein Zeltdach. 161 Quadratmeter Wohnfläche bieten Platz für eine vierköpfige Familie. Auch hier ist der Wohnbereich im Erdgeschoss offen ausgeführt. Er verfügt außerdem über ein separates Arbeitszimmer. Bonus-Haus F bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für eine sechsköpfige Familie. Das Kniestockhaus (1,67 Meter Kniestockhöhe) mit Erkervorbau und Quergiebel ist so flexibel geplant, dass es im Alter Wohnen auf einer Ebene im Erdgeschoss mit Schlafzimmer und Bad ermöglicht. Über zwei Vollgeschosse verfügt das Bonus-Haus G, das 146 Quadratmeter Wohnfläche bietet. Es zeichnet sich durch eine geradläufige Treppe vom Wohnraum in das Obergeschoss und durch einen separaten Kellertreppenabgang in der Diele sowie großzügige Übereck-Verglasungen aus. Alle neuen Bonus-Häuser bieten Bauherren zahlreiche Möglichkeiten für individuelle Lösungen – etwa durch Wahlfreiheit bei der Dachform oder separate Duschbäder für die Kinder.

Gemeinsam Wohnen - Generationenhäuser

Für das gemeinsame Wohnen von Alt und Jung hat Regnauer das Generationenhaus entwickelt. Das Konzept umfasst ein Doppelhaus unterschiedlichsten Teilungsmöglichkeiten: Haus 1 bietet Platz für eine junge Familie, Haus 2 für die Eltern. Außerdem hat Regnauer ein großzügiges Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung im Erdgeschoss entwickelt. Als dritte Variante steht ein Baukörper mit einer Hauptwohnung und einer Einliegerwohnung zur Verfügung, die über eine Außentreppe
erreichbar ist und bis zum Einzug der älteren Generation auch als Ferienwohnung genutzt werden kann. Alle Generationenhäuser von Regnauer besitzen zwei Vollgeschosse und sind mit Sattel-, Pult- oder Walmdach realisierbar.

Das Regnauer Sonnenhaus

Einen modernen, langgestreckten Baukörper mit den Außenabmessungen 12,55 x 7,51 Meter und einem flach geneigten Satteldach bietet das neue Haus „Sunshine“. Der durchlaufende Balkon an der Traufseite bietet ausreichenden Sonnenschutz für die darunter liegenden großzügigen Glaselemente im Erdgeschoss. Das Sonnenhaus verfügt über 142 Quadratmeter Wohnfläche.

Wohnen auf einer Ebene

Regnauer bietet auch einen neuen Bungalow an: Er kommt in erster Linie den Wohnbedürfnissen von Paaren entgegen, die ohne Kinder leben bzw. deren Kinder bereits aus dem Haus sind. Der Bungalow mit zwei Quergiebeln ermöglicht auf kompakten 125 beziehungsweise 118 Quadratmetern ein Wohnen in großzügigen Räumen, die zum Teil bis in die Dachschräge ausgebaut sind. Die Häuser werden auch barrierefrei ausgeführt.

Alle neuen Haustypen bauen auf die Regnauer-Vitalwände, die Höchstleistungen bei Wärmedämmung und Energiesparen erbringen. Der Baustoff Holz garantiert ein gesundes Raumklima. Die Häuser werden serienmäßig mit den neuen, pflegefreien 3A-Fenster aus Holz- Aluminium ausgestattet.

Zum Unternehmen Regnauer Hausbau

Regnauer Hausbau aus Seebruck am Chiemsee hat sich mit Vitalhäusern bundesweit einen Namen gemacht. „Häuser, die gut tun“ lautet folgerichtig die Botschaft des oberbayerischen Holzhausherstellers. Den Anspruch an gesundes Bauen erfüllt jedes neue Haus, das die Werkshallen von Seebruck verlässt. Unternehmenschef Michael Regnauer betont, dass „moderne Häuser als Kraft- und Energiequelle im anstrengenden Alltag leistungsorientierter Menschen dienen müssen und sich aufgrund des ökologischen Baustoffes Holz und der leistungsstarken Vitalwände als Gesundbrunnen erweisen.“ Das Familienunternehmen, das vor 80 Jahren gegründet wurde und heute von Michael Regnauer geführt wird, baut Häuser komplett aus einer Hand.

- //www.baumagazin.de/4033