HolzbauBautagebuch

Bautagebuch zeigt Schritt für Schritt die Arbeit des Zimmererhandwerks beim Anbau zur Schaffung von weiterem WohnraumWas tun, wenn der Wohnraum nicht mehr ausreicht? Ein Anbau aus Holz kann in vielen Fällen Abhilfe schaffen und ist durch die moderne Vorfertigung der Bauteile in der Werkstatt von Holzbaubetrieben einfach und schnell errichtet. Darauf macht der Bund Deutscher Zimmermeister (BDZ) aufmerksam und verweist auf eine Dokumentation eines Anbauprojektes in Form eines Bautagebuchs im Internet unter www.zimmermeister-modernisieren.de.

Um Bauherren von der Leistungsfähigkeit des Holzbaus zu überzeugen und aufzuzeigen, was mit Holz als nachwachsender und heimischer Rohstoff machbar ist, hat der Bund Deutscher Zimmermeister eine Internetseite unter www.zimmermeister-modernisieren.de eingerichtet. In einem Bautagebuch wird die Erweiterung eines Einfamilienhauses Schritt für Schritt mit vielen Fotos und Videos dokumentiert und die Arbeit des Zimmermeisters erklärt. Das fängt bei der Planung des Anbaus an. Die Vorfertigung der Bauteile im Holzbaubetrieb wird gezeigt, bis schließlich die Montage vor Ort dokumentiert wird. Am Ende wird der fertige und eingerichtete Anbau aus Holz mit hellem und großzügigem Wohnraum präsentiert, der zudem energetisch auf den neuesten Stand gebracht worden ist.

Das Zimmererhandwerk versteht sich schon lange als Komplettanbieter bei allen Vorhaben der energetischen Modernisierung mit Holz. Das umfasst auch Anbauten, den Ausbau von Dachgeschossen sowie die Fassaden- und Dachdämmung. Der Zimmermeister berät in allen Fragen einer umfassenden energetischen Modernisierung, bei der eine Energieeinsparung von bis zu 80 Prozent möglich ist.

Außerdem finden Bauherren auf der Internetseite www.zimmermeister-modernisieren.de Informationen zur Energieeinsparverordnung, zur Finanzierung von Modernisierungsmaßnahmen, auch durch Förderprogramme, und Hinweise zum Modernisieren im Allgemeinen.

- //www.baumagazin.de/4038