ForderungssicherungsgesetzBauverträge und Baubriefe auf CD-ROM

Rechtssichere Dokumente für die neuen Anforderungen des ForderungssicherungsgesetzesZum 1. Januar 2009 tritt das Forderungssicherungsgesetz in Kraft. Dies bringt für alle am Bau Beteiligten wichtige Änderungen, z. B. bei Abschlagszahlungen, bei der Höhe des Druckzuschlags, bei der Durchsetzung von Sicherheitsleistungen oder bei der Fälligkeit der Vergütung. Außerdem hat der Bundesgerichtshof am 24. Juli 2008 ein weit reichendes Urteil zur Aufhebung der Privilegierung der VOB/B bei Bauverträgen mit Verbrauchern gefällt. Vertragspartner müssen nun also besonders sorgfältig darauf achten, welche Vertragsgrundlage und Mustervorlagen sie verwenden.

In diesem Dschungel aus Gerichtsentscheidungen und neuen Paragraphen bietet jetzt die topaktuelle Vorlagensammlung "Bauverträge und Baubriefe auf CD-ROM" eine praktische Hilfe. Alle Mustervorlagen dieser CD-ROM berücksichtigen das neue Forderungssicherungsgesetz und die Grundsatzentscheidung des BGH vom 24. Juli 2008. Zahlreiche Hinweise und Praxistipps unterstützen den Anwender zusätzlich bei der Frage, wann welches Dokument verwendet werden sollte. Mit "Bauverträge und Baubriefe" kann das neue Forderungssicherungsgesetz problemlos in der Praxis angewendet werden.

Weitere Infos zum Produkt unter www.forum-verlag-bau.de

- //www.baumagazin.de/3956