Die zugriffstärksten News der letzten Woche


Baugenehmigung für ein Gartenhaus - brauchen Sie das?Vor dem Kauf und Bau eines Gartenhauses unbedingt informieren!

: Als Bauherr kann man da schon unsicher werden: Braucht man nun eine Baugenehmigung für ein Gartenhaus oder nicht? Die Geister scheiden sich da etwas. Fragt man den Gartennachbarn zur Rechten und zur Linken, werden Gartenhäuslebauer sicher unterschiedliche Auskünfte bekommen. Auf die Auskunft vom Nachbarn sollte man sich aber nicht verlassen. Vor dem Bau des Gartenhauses ist es besser, wenn sich Bauherren eine rechtlich sichere Auskunft einholen. Denn mit Behörden ist meist nicht gut Kirschen essen. [mehr]
Eigene Werkstatt raumsparend einrichten

Eigene Werkstatt raumsparend einrichten

: Eine eigene, gut ausgestattete Werkstatt im Keller oder in der Garage ist der Traum eines/r jeden Heimwerker/in. Endlich hat man im neuen Haus genügend Platz für eine eigene Heimwerkstatt. Oder man will die etwas chaotische Werkzeugecke aufräumen und sinnvoll ordnen. Egal ob ein großer Raum zur Verfügung steht oder eine kleine Ecke in der Garage ausreichen muss - mit einem gut durchdachten Einrichtungsplan, den passenden Werkstattmöbeln und einem übersichtlichen Organisationssystem für Werkzeug und Material, kann die eigene Werkstatt raumsparend eingerichtet werden. [mehr]

Unwetter: Gebäudeschutz im CheckKostenfreies E-Book der Verbraucherzentrale NRW

: Überflutete Wohnungen, vollgelaufene Keller, Heizöltanks als Spielball der Wassermassen, Hab und Gut in Sekunden weggerissen. Schäden in Milliardenhöhe haben jüngst bei der Flutkatastrophe eindringlich vor Augen geführt, dass Vorsorge gegen Unwettergefahren unverzichtbar ist. Ein Duo aus Gebäude- und Versicherungsschutz ist dabei für Immobilienbesitzer der Schlüssel, um drohende Gefahren zu minimieren. Der neue kostenfreie "Unwetter Gebäude-Check" der Verbraucherzentrale NRW zeigt, wie dieses Vorsorgepaket passgenau für die eigenen vier Wände geschnürt wird. [mehr]

Familiäre Veränderungen sind häufigster Kaufgrund für Immobilien

: Laut einer Umfrage sagen 25,3 Prozent der Makler von McMakler, dass familiäre Veränderungen der häufigste Grund für einen Immobilienkauf sind, während der vorherige Spitzenreiter, der Kauf als sichere Kapitalanlage, von 50,5 Prozent auf 22,2 Prozent Stimmenanteil abstürzt. [mehr]

Förderung satt für die SanierungSanierungsfahrplan zahlt sich aus

: Das eigene Haus sanieren, aber den Staat zu einem guten Teil an den Kosten beteiligen – klingt zu schön um wahr zu sein? Möglich macht es die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)! 20 bis 55 Prozent Zuschuss sind drin, wenn Eigentümer auf Energiesparmaßnahmen setzen. [mehr]

Energie wird teurerFünf Tipps, wie Verbraucher unnötige Energiekosten sparen können

: Energie wird immer teuer: Erst kürzlich zeigten Zahlen des Statistischen Bundesamtes, dass Deutschland bei den Strompreisen den Spitzenplatz, in Europa belegt. Gleichzeitig ist seit Januar 2021 die CO2-Bepreisung für Wärme und Verkehr in Kraft. Beginnend mit 25 Euro pro Tonne, soll dieser Preis bis 2025 auf 55 Euro steigen. Aktuellen Berechnungen zufolge bedeutet die neue Abgabe für viele Verbraucher bereits dieses Jahr zwischen 50 und 200 Euro Mehrkosten allein für das Heizen. Die genaue Belastung ist abhängig von Heizart und Grad der energetischen Sanierung. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts und damit einher gehenden schärferen Klimazielen, fürchten viele Verbraucher weitere Belastungen für ihre Haushaltskasse. [mehr]

Wasserschäden beseitigenEine nicht ganz alltägliche Aufgabe

: Wasserschäden sind für die meisten Menschen eine Besonderheit und ein echter Schrecken. Vor allem nach der Berichterstattung der vergangenen Tage. Dennoch sollten Sie wissen, wie Sie bei solchen Schäden reagieren, wie diese behoben werden und auch, welche Versicherungen in vielen Fällen einspringen können. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Sie mit durch Wasser ausgelösten Schäden am besten umgehen.
[mehr]

Ein Traum wird wahrMehrgenerationenhaus mit Café und eigener Backstube

: Es ist ein sonniger Sonntagmorgen mitten im Juli. Obwohl die Uhr gerade erst 8 zeigt, herrscht im Keller des Lillehus Cafés, welches von WeberHaus geplant und gebaut wurde, bereits seit einigen Stunden rege Betriebsamkeit. In der großen Backstube wird fleißig gerührt, geknetet und ausgerollt. „Freitag, Samstag und Sonntag starte ich um 5 Uhr mit den Frühstücksbrötchen. Unsere Aushilfe bereitet derweil die Kuchen vor“, erzählt Ute Kinn, die zusammen mit ihrem Mann Theodor das Lillehus in Ettlingen führt. „Mein Mann hat eine Gluten-Unverträglichkeit. Er fand es total schade, keinen Kuchen essen zu können. Er hat gesagt, wenn er in den Ruhestand geht, will er ein Café mit glutenfreiem Gebäck haben.“ [mehr]

Eigenprovision bei Immobilienkauf nicht steuerpflichtig

: Auf eine interessante Entscheidung des Bundesfinanzhofs im Zusammenhang mit einem Grundstückerwerb weist Herman Michels von der Quelle Bausparkasse hin. Wer beim Kauf einer Immobilie vom Vermittler des Grundstückgeschäfts eine Provision für den Abschluss des Kaufvertrags erhält, braucht diesen Betrag nicht als sonstige Einkünfte versteuern [mehr]