Mobil, leistungsstark und vielseitig - Polaroid Sofortbildfotografie für Bau und Handwerk

Bedienerfreundliche und effektive Bilddokumentation mit System: Sofortbilder finden in nahezu allen industriellen Bereichen ihren Einsatz. Sie dienen zur Dokumentation, Archivierung, Begutachtung, Präsentation und Veröffentlichung. Auch für Bauunternehmer und handwerkliche Betriebe sind Bilddokumentationen unverzichtbar, denn sie visualisieren nicht nur den gesamten Projektverlauf, sondern dienen auch als Grundlage für eine transparente Kommunikation mit Kunden und Projektpartnern. Objektive und detailgetreue Sofortbilder bei gleichzeitig schneller und einfacher Handhabung, garantiert die Polaroid PCamOffenbach, April 2004 – Sofortbilder finden in nahezu allen industriellen Bereichen ihren Einsatz. Sie dienen zur Dokumentation, Archivierung, Begutachtung, Präsentation und Veröffentlichung. Auch für Bauunternehmer und handwerkliche Betriebe sind Bilddokumentationen unverzichtbar, denn sie visualisieren nicht nur den gesamten Projektverlauf, sondern dienen auch als Grundlage für eine transparente Kommunikation mit Kunden und Projektpartnern. Objektive und detailgetreue Sofortbilder bei gleichzeitig schneller und einfacher Handhabung, garantiert die Polaroid PCam.

Die Polaroid PCam ist ideal zur Nutzung in der Bauindustrie geeignet: Sie ist leicht, handlich und besteht aus widerstandsfähigem Material - damit ist sie jederzeit und überall einsatzbereit. Die erzeugten Bilder zeichnen sich durch eine hohe Bildstabilität aus. Bei richtiger Lagerung unter Lichtausschluss, wie z. B. in Aktenarchiven, entspricht die Stabilität der Polaroid Bilder der Bildstabilität konventionell entwickelter, dunkel gelagerter Prints.

Die Verwendungsmöglichkeiten der Polaroid PCam sind vielfältig. Die erzeugten Bilder dokumentieren z. B. beim Hausbau oder Umbauarbeiten den Baufortschritt oder schwer umzusetzende Maßnahmen und bieten damit eine wichtige Grundlage für die Kommunikation zwischen Architekten, Bauherren und Dienstleistern. Auch bei Konzept-Präsentationen oder Kostenvoranschlägen helfen Polaroid Sofortbilder zur Visualisierung der vorgeschlagenen Maßnahmen. Dafür kann der weiße Rand auch zusätzlich mit entsprechenden Notizen versehen werden. Das sorgt für mehr Transparenz, denn Kunden, Projektpartner und Dienstleister können die geplanten Aktionen besser nachvollziehen und den Baufortschritt mitverfolgen. Sofortbilder sind außerdem manipulationssicher und können deshalb bei rechtlichen Verfahren häufig als Beweismittel hinzugezogen werden.

Der Einsatz der PCam ist besonders effektiv und wirtschaftlich: Sofortbilder stehen in wenigen Sekunden zur Verfügung. Das spart Zeit und optimiert die Arbeitsabläufe, da die Bildaufnahmen Kunden oder Projektpartnern sofort präsentiert oder in den entsprechenden Akten archiviert werden können. Auch das zeitintensive Sortieren von Bildmaterial ist dank der Sofortbildfotografie nicht mehr nötig. Hinzu kommt ein geringeres Risiko, dass Bilder misslingen, da das Resultat sofort überprüft werden kann.

Die Polaroid PCam Kamera ist nicht nur kostengünstig, auch die Handhabung ist einfach. Es bedarf keiner speziellen Kenntnisse in der Fotografie bzw. digitalen Bildbearbeitung. Ein eingebauter, durch den Polaroid Lichtmischer automatisch gesteuerter Elektronenblitz, sorgt stets für gleichmäßig ausgeleuchtete Fotos bei allen Lichtverhältnissen aus jeder Aufnahmedistanz. Außerdem wird eine sofortige Blitzbereitschaft durch die „Sofort-Blitz-Automatik" garantiert. Für Detailbilder - Aufnahmen von 0,6 Meter bis 1,2 Meter - steht eine eingebaute, vorschaltbare Nahlinse zur Verfügung. Für die Polaroid PCam wird der Polaroid 600 Film verwendet, der für ein scharfes, kontrastreiches und farbintensives Bildergebnis sorgt.

Die PCam wird zu einem Nettoverkaufspreis von 39,90 Euro angeboten.


www.polaroid.de

- //www.baumagazin.de/2096