Braune (bmvbw): Nachhaltiges Bauen ist wichtiges Element unserer Politik

Staatssekretär Braune eröffnet Ausstellung "Nachhaltiges Bauen - eine Zwischenbilanz für Bundesbauten" - "Nachhaltiges Bauen und Baukultur sind zwei Begriffe, die zusammengehören und sich ergänzen. Sie sind wesentliche Elemente unserer Baupolitik." Das sagte der Staatssekretär"Nachhaltiges Bauen und Baukultur sind zwei Begriffe, die zusammengehören und sich ergänzen. Sie sind wesentliche Elemente unserer Baupolitik." Das sagte der Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Tilo Braune anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Nachhaltiges Bauen - eine Zwischenbilanz für Bundesbauten" in Berlin.

Die Ausstellung in den Räumen des BMVBW wird im Rahmen der Initiative Architektur und Baukultur gezeigt. Sie sei geeignet, Ergebnisse bei der Umsetzung des nachhaltigen Bauens bei Bundesbauten zu dokumentieren. So habe der Bund mit Einführung des Leitfadens für Nachhaltiges Bauen im Jahre 2001 einen Prozess eingeleitet, der das Planen und Bauen auf eine ganzheitliche Qualitätsverbesserung über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes ausrichte. 

Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit, eine garantierte Bau -und Produktqualität sowie lebenszyklusbegleitende Dienstleistungen seien mittlerweile zu wichtigen Eigenschaften geworden, die nachgefragt werden und die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Bauwirtschaft erhöhen. 

Die Ausstellung wird im Erich-Klausener-Saal des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen in Berlin gezeigt. Sie ist für Besucher vom 7. bis 13 Dezember 2004 geöffnet. Führungen für Besuchergruppen sind nach schriftlicher Voranmeldung möglich. 

Weitere Informationen zum Projekt "Nachhaltiges Bauen" erhalten Sie im Internet unter www.bbr.bund.de/bauwesen/nachhaltigbauen.htm und www.architektur-baukultur.de.


www.bmvbw.de (Pressemitteilung)

- //www.baumagazin.de/2395