EnergieGenie der Installateure 2007 - Sieger gewinnen mit Produkten von Drexel und Weiss

Gleich drei Installateure punkteten in diesem Jahr auf der Energiesparmesse in Wels mit Produkten des Vorarlberger Spezialisten für Passivhaus-Haustechnik Drexel und Weiss. Ausgezeichnet mit dem ersten, zweiten und vierten Platz des EnergieGenie für Installateure wurden Gebäude mit dem Kompaktgerät-Gesamtsystem aerosmart XLS, den Kompaktgeräten aerosmart S und M sowie der Lüftungsanlage für Schulen aeroschool
Gleich drei Installateure punkteten in diesem Jahr auf der Energiesparmesse in Wels mit Produkten des Vorarlberger Spezialisten für Passivhaus-Haustechnik Drexel und Weiss. Ausgezeichnet mit dem ersten, zweiten und vierten Platz des EnergieGenie für Installateure wurden Gebäude mit dem Kompaktgerät-Gesamtsystem aerosmart XLS, den Kompaktgeräten aerosmart S und M sowie der Lüftungsanlage für Schulen aeroschool.

Drei Partnerbetriebe des Passivhaus-Pionierunternehmens Drexel und Weiss qualifizierten sich heuer auf der Energiesparmesse in Wels für den EnergieGenie der Installateure. Die begehrte Auszeichnung prämiert Haustechnik aus Österreich, die sich bereits im Einsatz befindet und nachweislich zukunftsorientiert Kosten spart. Dabei werden die Nutzerfreundlichkeit, die ökologische Effizienz und die Höhe der Energieeinsparung ebenso wie das technische Konzept und der Innovationsgrad der Heizlösung bewertet.

Lorbeeren erntete der oberösterreichische Installateur Franz Muggenhumer. Er gewann den ersten Preis des EnergieGenie der Installateure mit einem Einfamilienhausprojekt, in das zur Heizung, Warmwasserbereitung und Lüftung das Passivhaus-Kompaktgerätsystem aerosmart XLS eingebaut wurde.

Hohes Einsparungspotenzial
Zu recht, denn der Bauherr des Hauses konnte so 90 Prozent der Betriebskosten für Warmwasser, Lüftung, Heizung und Haushaltsenergie einsparen. „Die Betriebskosten der Familie liegen bei einer Wohnfläche von 265 Quadratmetern unter 500 Euro“, berichtet Ing. Thomas Muggenhumer stolz.

Über den zweiten Platz des EnergieGenie der Installateure freute sich das Kärntner Unternehmen Kraus Haustechnik GmbH. In seiner Wohnhausanlage Lendkanal in Klagenfurt setzte DI Erwin Kraus die Drexel und Weiss-Kompaktgeräte aerosmart S, aerosmart M und aerosmart XLS.

Für den vierten Platz des EnergieGenie der Installateure qualifizierte sich die Firma Weidinger Energiesysteme in Seewalchen in Oberöstereich. Johann Weidinger setzte einer der ersten Passivhausschulen Österreichs im oberösterreichischen Schwanenstadt auf das weltweit einzige Lüftungsgerät speziell für Schulklassen aeroschool.

Kompetente Partnerbetriebe
Erfreut über die Preisverleihung zeigt sich auch Drexel und Weiss-Geschäftsführer Reinhard Weiss. „Wir freuen uns sehr, dass drei unserer Kompetenzpartnerbetriebe mit unseren Kompaktgeräten so erfolgreich abgeschnitten haben. Wir sehen das als Ergebnis konsequenter Umsetzung von der Entwicklung eines Produktes bis zur Realisierung vor Ort. Außerdem sind wir stolz, derart kompetente Unternehmen als Partner zu haben“, betont Weiss.

- //www.baumagazin.de/3314