Stahl jetzt auch kostengünstig im Wohnungsbau einzusetzenWas den Großen Recht ist, kann den Kleinen...

Bad Salzuflen / Leipzig, im Februar 2008. Was den Großen im Industriebau schon seit vielen Jahren ein kostengünstiges Bausystem bietet wird nun auch im Wohnungsbau zur ernst zu nehmenden Konkurrenz zu Stein und Holz. Bau-Atelier ® - BVKSG e.V. mit Hauptsitz in Leipzig hat die letzten 2 Jahre damit verbracht den Stahlbau auch im Wohnungsbau nutzbar zu machen. Die Ingenieure vom Bau-Atelier haben sich insbesondere auch mit der Vorfertigung, aber auch bei gleichzeitiger Beibehaltung von möglichst weitreichender Flexibilität und Grundrissfreiheit, damit befasst den Stahlbau zu optimierenHierdurch ist es nunmehr gelungen das Bausystem – Stahl als ungeschweisste Konstruktion - zu verwenden und außerdem die Kosten für ein Wohnhaus weit unter die Gestehungskosten von Massiv- und Fertighäusern zu drücken. Das bei gleichzeitiger Einhaltung der vorgeschriebenen Gesetzen, Normen und Vorschriften. Auch insbesondere dem ökologischen Aspekt wird dadurch Rechnung getragen, daß Stahl und die zusätzlich verwendeten Baumaterialien komplett recycled werden können. Ein nicht zu unterschätzender Beitrag zur Schadstoffreduzierung und Unterstützung des Rohstoff-Kreislaufes.Durch den Einbau sehr guter Wärmedämmung gestalten sich auch die Unterhaltskosten auf niedrigem Niveau, da nur sehr wenig Energie zur Beheizung des Hauses benötigt wird. Standardmäßig wird der Schwerpunkt auf Elektroheizung und WW-Versorgung gelegt, damit auch die Erweiterung durch eine PV-Anlage (Vergütung der Einspeisung) die Energiebilanz nachhaltig beeinflusst. Hochwertige Ausbaumaterialien runden das Gesamtangebot im schlüssigen Preis-/Leistungsverhältnis ab. Nähere Informationen auf der Webseite vom Bau-Atelier ® zu diesem Angebot unter http://www.preishammer-bau.de .

Bau-Atelier – BVKSG e.V. mit Hauptsitz in Leipzig firmiert nunmehr seit 10 Jahren in der Rechtsform eines Vereines, um die hierdurch zu erzielenden Vorteile an seine Mitglieder und Kunden weiter zu geben. Globalisierte Einkaufs- und Fertigungsmethoden erlauben es Bau-Atelier die Preise weit unter Handelsniveau zu stabilisieren und somit dem Preishammer-Slogan gerecht zu werden. Wie der für dieses Angebot zuständige Präsident vom Bau-Atelier, Dipl.Ing. Architekt Aribert Just aus Bad Salzuflen verlautbarte:“ Ist dies Bausystem an Flexibilität, Gestaltungsfreiheit und Preiswürdigkeit für jeden Hausbauinteressenten , egal ob Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus, ja sogar für Gewerbe- und Industriebauten der finanzierbare Weg zur Realisierung der Bauvorstellungen.“

Bau-Atelier wird alle Unterstützung anbieten und leisten, die notwendig ist , um die einzelne Baumaßnahme , sogar Bundesweit, zeit- und kostengerecht zu realisieren. Weitere Infos auch unter tel.: 05232-916569 – Geschäftstelle Bad Salzuflen.

Bau-Atelier – BVKSG e.V.

- //www.baumagazin.de/3712