Zur dunklen Jahreszeit:Licht sparen im November

In den Wintermonaten steigt der Energieverbrauch in bundesdeutschen Haushalten merklich an: Vor allem Licht kostet dann viel Energie.Der Verband Privater Bauherren (VPB) rät deshalb  zum  Lampentausch. Steigt ein Vier-Personen-Haushalt von konventionellen  Glühlampen auf moderne Energiesparlampen um, kann er bis zu 80  Prozent seiner Stromkosten bei der Beleuchtung sparen.
Auch Öl-  und  Gasheizungen brauchen Strom, und zwar zum  Betrieb der Umwälzpumpe.  Sie pumpt das Heizwasser vom Keller in die einzelnen  Etagen und  verteilt es gleichmäßig auf alle Heizkörper. Der Austausch einer  alten  Pumpe gegen ein modernes Modell hilft ebenfalls beim  Energiesparen.

- //www.baumagazin.de/3973