Umfrage BaufinanzierungWie gut kennen die Deutschen die Grundbegriffe der Baufinanzierung?

Im Auftrag der comdirect bank hat das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) 2.017 Bundesbürger über 18 Jahre in einer repräsentativen Erhebung dazu befragt.Das Ergebnis: Während grundlegende Begriffe zur Kreditvergabe den meisten geläufig sind, ist das Wissen zu spezifischen Begriffen begrenzt. Dies gilt auch für die diejenigen, die bereits eine Immobilie besitzen oder den Erwerb oder Bau innerhalb der nächsten zwölf Monate planen: Traut sich hier ein Großteil der Befragten zu, Begriffe wie Eigenkapital (89 Prozent), Sondertilgung (82 Prozent) oder Effektivzins (68 Prozent) detailliert zu erklären, sind es bei dem Terminus Prolongation nur noch rund 25 Prozent, bei Beleihungsauslauf sogar nur noch etwa 16 Prozent. Schlusslicht bildet die Grundbuchfalle: Lediglich 12 Prozent der Befragten sahen sich in der Lage, diesen Begriff zu erklären.

"Wer die Finanzierung einer Immobilie plant, sollte sich auf jeden Fall mit diesem Thema auseinandersetzen. Allerdings ist es nicht zwingend notwendig alle Fachbegriffe der Baufinanzierung detailliert zu kennen", sagt Tobias Lücke, Leiter Baufinanzierung bei der comdirect bank. "Vielmehr ist es entscheidend, sich auf einen kompetenten Berater verlassen zu können, der den Kunden zu allen relevanten Fragestellungen informiert und berät. Das kann unnötigen Ärger vermeiden und sogar Sparpotenziale heben."

- //www.baumagazin.de/4222