Erneuerbare Energien in EuropaAktuelle Statistik vom europäischen Joint Reasearch Centre

Laut einer aktuellen Statistik des JRC (Joint Research Centre) der Europäischen Union spielen erneuerbare Energien bei der europiäischen Energieversorgung eine immer größere Rolle. So nutzen rund 62%, also knapp 2/3 der 2009 europaweit neuinstallierten Stromerzeugungskapazitäten, erneuerbare Energieträger.Insgesamt allerdings ist es noch ein langer Weg, bis auch nur 50% des im vergangenen Jahr bei 3042 Terrawatt liegenden europäischen Energieverbrauchs durch erneuerbare Energien gedeckt werden können: Momentan werden nur 19,9% des Gesamtverbrauchs umweltfreundlich produziert. Bei der aktuellen Wachstumsrate wären im Jahre 2020 bis zu 1400 Terrawattstunden - schätzungsweise 35% - 40% des dann erwarteten Gesamtbedarfs -  möglich.
Wie der Strommix dann wohl aussehen wird, ist noch unklar. Momentan steht die Wasserkraft bei den erneuerbaren Energien noch an der Spitze, ein Umbruch zeichnet sich jedoch ab: 2009 waren bereits zum zweiten Mal Windkraftanlagen die am häufigsten installierten umweltfreundlichen Stromerzeugungsanlagen, sie sorgten für 38% der Kapazitäten neuinstallierter Anlagen.
 

Autor: jn - //www.baumagazin.de/4458