denkmal 2010Denkmalschutz-Messe öffnet vom 18 - 20. November ihre Pforten

Die Leipziger Messe bietet Fach- und Privatbesuchern Informationen und aktuellen Trends rund um die Restaurierung, Sanierung und Modernisierung.Mit einer Kombination aus Messe, Fachprogramm, praktischen Vorführungen, Preisverleihungen und Sonderpräsentationen lockt die denkmal 2010 vom 18. bis 20. November  Aussteller und Besucher aufs Leipziger Messegelände. Seit 1994 öffnet die Messe rund rund ums Denkmal und den Denkmalschutz alle zwei Jahre für drei Tage ihre Pforten. Nach Italien (2004), Frankreich (2006) und Ungarn (2008) ist 2010 Polen das Partnerland der denkmal. Daneben präsentiert sich die diesjährige Partnerregion Niedersachsen zum Schwerpunktthema der denkmal 2010 "Backsteine, Ziegel und Klinker in der Architektur der Jahrhunderte". Als Plattform für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung richtet sich die Messe u.a. an Architekten, Restauratoren, Handwerker, Denkmalpfleger, aber auch an Investoren und Bauherren. Themen sind unter anderem Erhaltung und Bewahrung des Kulturerbes; Altbausanierung und Energetische Gebäudesanierung; Fördermittel- und Nutzungskonzeptberatung. Daneben locht eine Fachmesse mit Spezialprodukten.
Parallel zur denkmal 2010 findet die Fachmesse Lehmbau des Dachverbands Lehmbau e.V. sowie die MUTEC 2010, internationale Fachmesse Museums- uns Ausstellungstechnik statt.

Mehr zur denkmal 2010 unter www.denkmal-leipzig.de.

- //www.baumagazin.de/4542