Tag der offenen TürNoch freie Ausbildungsplätze am Bau in Berlin

Lehrstellenbörse beim „Tag der offenen Tür“ am Lehrbauhof der FG Bau / Startschuss für Interessierte: 6. April 2011, 9.00 UhrWer jetzt noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche hat und handwerklich interessiert ist, dem kann die Lehrstellenbörse des Berufsförderungswerks der Fachgemeinschaft Bau weiterhelfen: Am 6. April haben interessierte Jugendliche die Möglichkeit, sich über diese Börse bei ausbildenden Bau-Fachbetrieben der Region für eine Ausbildungsstelle zu bewerben. Das Angebot ist Bestandteil des Tags der offenen Tür am Lehrbauhof der Fachgemeinschaft Bau, der unter dem Motto „Fit für den Bau“ auch Kompetenztrainings für Jugendliche veranstaltet. Darüber hinaus können Interessierte Bauberufe selbst ausprobieren und mit Betrieben der Region direkt in Kontakt treten.

Andreas Koch-Martin, Geschäftsführer des Lehrbauhofs, erklärt dazu: „Es gibt nach wie vor einige Bau-Betriebe, die ihre Ausbildungsplätze noch nicht besetzt haben. Daher sollten die Schüler unsere Lehrstellenbörse nutzen: Sie bietet eine gute Chance, noch einen Ausbildungsplatz am Bau zu ergattern! Darüber hinaus wollen wir den Schülerinnen und Schülern wie auch ihren Lehrern und Eltern eine Übersicht über die bunte Vielfalt und die moderne Ausrichtung der Ausbildungsberufe am Bau geben – Karrierechancen und Entwicklungsperspektiven inklusive.“

Der Tag der offenen Tür findet statt am Mittwoch, 6. April 2011, von 9.00 – 16.00 Uhr, in der Belßstraße 12, 12277 Berlin, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.lehrbauhof-berlin.de.

- //www.baumagazin.de/4608