Tag des Gartens 2013Tag der öffenen Tür in Kleingartenvereinen lockt mit Infos zum Urban Gardening

Kaum zeigt sich die Sonne und lockt die Deutschen in ihre Gärten, da steht am Sonntag, dem 09.Juni, auch schon der diesjährige "Tag des Gartens" an. Unter dem Motto "Kleine Gärten machen die Städte grüner" wird der traditionell am zweiten Juniwochenende stattfindende "Tag des Gartens" auf der internationalen Gartenschau (igs) in Hamburg eröffnet. Deutschlandweit öffenen im Rahmen des Tags der offenen Tür zahlreiche Kleingartenvereine ihre Pforten.Ins Leben gerufen 1984 vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG) um auf die soziale und ökologische Bedeutung von Kleingärtnervereinen aufmerksam zu machen, soll der diesjährige Tag des Gartens insbesondere über das "Urban Gardening"informieren, bei dem auf Brachen, Dächern, Grünflächen oder auch in stillgelegten Parkhäusern Gärten angelegt werden. Besucher der Hamburger igs wie auch einer der vielen teilnehmenden Kleingartenvereine können sich aber auch einfach fachkundige Tipps und Tricks für den eigenen Garten, egal ob nun urban oder ländlich, geben lassen. Nur auf der Hamburger igs gibt es hingegen die Pflanzen- und Raritätenbörse, die seltene Gartenpflanzen zum Entdecken und Kaufen anbietet.

Autor: jn - //www.baumagazin.de/4990