Gesund und umweltfreundlich renovierenNeue Ratgeber-Broschüre vom Umweltbundesamt

Bald kommt der Frühling! Wer dann zu Hause frische Farbe oder neue Tapete an die Wände bringen möchte, sollte nicht nur auf den Farbton und das Muster achten. Denn aus manchen Produkten können über lange Zeit Lösemittel oder viele andere Schadstoffe in die Raumluft ausdünsten und die Gesundheit von Verbraucherinnen und Verbrauchern belasten.Auch Materialien für Umbauten oder neue Einrichtungsgegenstände können stark riechen, allergische Reaktionen, Müdigkeit und Kopfschmerzen verursachen. Das Umweltbundesamt rät daher, nur emissionsarme Produkte in Innenräumen zu verwenden, welche am schnellsten am Umweltzeichen „Blauer Engel“ zu erkennen sind. Weitere Informationen zum Umgang mit Farben, Lacken, Lasuren und anderen Renovierungsprodukten sowie Tipps zur richtigen Produktauswahl hat das Umweltbundesamt in der neuen Broschüre „Gesund und umweltfreundlich renovieren“ zusammengestellt. Die Broschüre kann hier, auf der Internetseite des Umweltbundesamtes, kostenlos als PDF-Dokument heruntergeladen oder als Druckexemplar bestellt werden.

- //www.baumagazin.de/5080