Tipps zur Auswahl des geeigneten BauunternehmensSo verwirklichen sie ihren Traum vom Eigenheim

Sie möchten ein Haus bauen und ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen? Sie möchten weiterhin, dass ihr Eigenheim explizit auf ihre Wünsche zurechtgeschnitten und nicht erst in mehreren Jahren bewohnbar ist? Sie sind bereit ihr Erspartes in ihren Traum zu investierten und möchten weder versteckte Kosten noch nachträgliche Mängel an der Bausubstanz feststellen müssen?Um diese Wünsche wahr werden zu lassen benötigen Sie ein kompetentes und seriöses Bauunternehmen, welches sich ihrer Wünsche annimmt. Um nun das passende Bauunternehmen für sich zu finden und nicht im Nachhinein ein böses Erwachen zu erleiden sind im folgenden fünf einfache Tricks dargestellt, die man bei der Auswahl eines Bauunternehmens beachten sollte.

1. Vergleichen Sie möglichst viele AngeboteAuf der Suche nach dem passenden Bauunternehmen ist es essentiell notwendig diverse Angebote einzuholen und diese zu vergleichen. Somit können sie abschätzen wie es um den Leistungsumfang, der Qualität oder auch dem Fertigstellungstermin ihres Hauses steht. Seriöse Firmen kennzeichnen sich hierbei vor allem durch Strukturiertheit aus. Sie geben klare Strukturen, Meilensteine und Zeitliche Vorgaben zur Fertigstellung an. Ebenso bestehen sie sowohl nicht auf Vorauszahlungen als auch auf die sofortige Unterzeichnung eines Bauvertrages. Vielmehr geben sie ihnen eine Bedenkzeit zur Unterschrift und bieten einem eine Ratenzahlung nach Abschluss des Bauvorhabens an.

2. Informieren Sie sich über die Referenzen der BauunternehmenSetzen Sie sich mit den Referenzen der Bauunternehmen auseinander. Dieses bedeutet nicht, allein die Kataloge, Homepages oder Musterhaussiedlungen der einzelnen Bauunternehmen zu betrachten. Vielmehr können Sie versuchen sich Informationen über mögliche Partnerbetriebe der Bauunternehmen einzuholen. Genauso ist es angebracht (wenn möglich) zuvor erbrachte Leistungen der Bauunternehmen zu besichtigen, um dort schon nach eventuellen Baumängeln Ausschau zu halten. Vorteilhaft ist es auch wenn die Bauunternehmen in Besitz von standardisierten Zertifizierungen sind, die etwas über die Qualität des Bauunternehmens aussagen. So gibt es diverse Zertifizierungen die von Bedeutung sein können. Beispielsweise können Sie sich auf https://bmtrada.de/ über einige Zertifizierungen informieren.

3. Kontakt mit den ehemaligen Kunden suchen Suchen Sie den Kontakt mit ehemaligen Auftraggebern um realistische Bewertungen zu erhalten. Am besten erreicht man diese über spezielle Foren im Internet oder die direkte Kontaktaufnahme. Weiterhin können im Internet häufig diverse Bewertungen und Kritiken eingesehen werden.

4. Lassen Sie einen personalisierten Bauvertrag aufsetzen Achten Sie besonders darauf, dass sie keinen standardisierten Bauvertrag von ihrem ausgewählten Bauunternehmen bekommen. Seriöse Bauunternehmen passen sich nämlich stets an ihre Kunden an. Sie stellen individuell gestaltete Bauverträge zusammen, die explizit auf ihre Interessen und Wünsche eingehen. Anschließend ist es hilfreich ihren angebotenen Bauvertrag von Spezialisten begutachten zu lassen, um weitere versteckte Kosten zu umgehen.

5. Kontrollieren Sie regelmäßig den BaufortschrittNach Abschluss des Bauvertrages ist ihre Aufmerksamkeit weiterhin gefragt. So ist es von immenser Bedeutung regelmäßige Kontrollen während des Baus, mit Hilfe eines qualifizierten Sachverständigen durchzuführen. So können direkt Korrekturen bzw. Nachbesserungen in Auftrag gegeben werden um langfristig kostspielige Mängel zu vermeiden.

Zusammenfassend sind folgende fünf Aspekte zu beachten:

1.Vergleichen Sie möglichst viele Angebote

2. Informieren Sie sich über die Referenzen der Bauunternehmen

3. Kontakt mit den ehemaligen Kunden suchen

4. Lassen Sie einen personalisierten Bauvertrag aufsetzen

5. Kontrollieren Sie regelmäßig den Baufortschritt

- //www.baumagazin.de/5312