Ein Hauch von Silber an der WandNano-Silber für absolut hygienische, antiseptische Anstriche

Die herausragenden, hygienischen Eigenschaften von Silber sind bereits seit 3000 Jahren bekannt. Durch die Nanotechnologie kann diese Wirkung jetzt auch für Wandfarben eingesetzt werden, die einen hochwirksamen Schutz vor Schimmelpilzen, Keimen und Bakterien bietenInsbesondere durch die rasante Entwicklung der Antibiotika geriet die hygienische Wirkung von Silber in Vergessenheit. Die zunehmende Resistenz von Keimen, Unverträglichkeiten und Umweltschutzgründe führten jedoch dazu, dass andere Methoden wieder verstärkt erforscht werden. "Silber hat dabei viele Vorteile: Schon geringe Mengen sind sehr wirkungsvoll und es verursacht beim Menschen keine toxischen bzw. allergischen Reaktionen", erläutert Dorothee Fritz von Dracholin. Diese hervorragenden Eigenschaften von Silber werden jetzt dank moderner Nanotechnologie auch zur Herstellung hygienischer, antiseptischer Wandfarben verwendet.

Der Schlüssel für die erfolgreiche Nutzung der positiven Eigenschaften von Silber für Wandfarben ist die Nanotechnologie. Diese Technologie arbeitet in winzigen, atomaren Größenordnungen und eröffnet so ganz neue, bislang kaum vorstellbare Möglichkeiten. Mit der NSI-Technologie hat sich Dracholin diesen Effekt zu Nutze gemacht, um eine Wandfarbe zu produzieren, die auf herkömmliche Biozid-Zusätze gänzlich verzichtet. Nano-Color enthält nanoskaliges Silber, das kontinuierlich ganz geringe Mengen an wirksamen Silberionen freisetzt. Kommen sie mit Mikroorganismen in Kontakt, blockieren sie die Enzyme, die Nährstoffe transportieren und greifen in die Zellwandsynthese ein. Die Mikroorganismen werden zerstört. Dazu kommt, dass Nanosilberpartikel für das Auge nicht sichtbar sind. Nano-Color ist nicht nur für hochwertige Anstriche in hygienisch anspruchsvollen Bereichen wir z.B. Arztpraxen, Krankenhäusern, Feuchträumen und der Lebensmittelindustrie geeignet, sondern bietet auch in Wohnräumen einen optimalen Schutz wie beispielsweise insbesondere in Küchen und Bädern.

Weitere Informationen über Nano Farben für Wände erhalten Sie unter: www.dracholin.de

- //www.baumagazin.de/3775